Trockenbau
Trockenbau

Ausbau

Für einen schnellen Um- oder Ausbau bietet Ihnen die HORNUNG GmbH die saubere und komfortable Trockenbauweise an. Mit dieser wirtschaftlichen und modernen Ausbauweise realisieren Sie die schönsten Ausbauten mit Schrägen, Winkeln und Rundbögen. Auch Podeste, geschwungene Decken oder Wände entstehen in kürzester Zeit. Ob symmetrische oder asymmetrische Räume, Gewölbe oder Säulen – der Trockenbau lässt Ihren Ideen freien Lauf.

Die vorgefertigten Trockenbauelemente bestehen aus strapazierfähigem Gipskarton und verfügen in der Regel über eine Feuerbeständigkeit von 30 Minuten. Mit den äußerst stabilen Bauteilen können Decken, Wände und Böden eingezogen werden. Auf diese Weise können schnell räumliche Veränderungen erzielt werden und Wände versetzt oder zusätzlich eingezogen werden.

Der Klassiker im Trockenbau ist das ausgebaute Dachgeschoss. Mit den modernen Wohnbauelementen baut die HORNUNG GmbH traumhaft schöne, neue Räume – von der Verkleidung der Dachschrägen und der Holzbalken bis zum strapazierfähigen Unterboden.

Besonders beliebt ist die Trockenbau-Methode im Sanitärbereich. Hier baut die HORNUNG GmbH maßgeschneiderte Installationswände, die Rohrverbindungen aufnehmen und unsichtbar machen. Das Ergebnis ist ein aufgeräumtes Bad und ein übersichtliches WC. Ideal dabei: Die Trockenbauwände wirken raumklimatisierend und kurzfristige Feuchtigkeitsbelastungen machen ihnen nichts aus.

Zu den häufigsten Ausbauarbeiten gehören auch tiefer gehängte Decken. Zu hohe Räume werden dadurch niedriger und somit wohnlicher gestaltet.

Auch neue Fußböden verlängern die Bauzeit, wenn sie auf konservativem Weg gebaut werden. Mit Trockenestrichen von der HORNUNG GmbH sind die Böden sofort nach der Verlegung begehbar. Man kann in Trockenbauweise selbst ganze Häuser aufstocken oder erweitern und währenddessen darin wohnen bleiben. Das ist nur im Trockenbau möglich.